16.11.2017

Ort: Adina Apartment Hotel Frankfurt Neue Oper, Frankfurt am Main

Preis: 995,- €/Person

Bankenaufsichts­recht kompakt

Fundiert und praxisnah an einem Tag: Grundlagen und aktuellste Entwicklungen

_______________________________________________________________________________________________

Überblick über die nationale und europäische Bankenaufsicht – Was bedeutet Single Rule Book?
• Institutionen, Verantwortung, Zuständigkeiten, Gesetze, Verordnungen und Richtlinien

Das Baseler Regelwerk (Basel III) – Was beinhaltet das Baseler 3-Säulen Modell?
• Bankgeschäftliche Risiken und Mindesteigenmittelanforderungen zur Erfüllung der Solvabilität

Das Zusammenwirken multipler Kennzahlen – Engpassfaktoren in der Gesamtbanksteuerung?
• Welchem Set an Kapital- und Liquididitätskennzahlen sind die Banken ausgesetzt?

Die Liquiditätsregulierung der Institute – Was bedeutet das Liquiditätsrisiko für die Institute?
• Einführung neuer Liquiditätskennzahlen LCR und NSFR durch Basel – von LiqV zu ILAAP

Auf dem Weg nach „Basel IV“? – Wie ist der aktuelle Stand bei weiteren Regulierungsvorhaben?
• Die Aufsicht überarbeitet die Mindestkapitalnormen für Kredit-, Markt- und operationelle Risiken

• Wie geht es in Europa mit der Überarbeitung von CRR und CRD IV weiter?

_______________________________________________________________________________________________

Ihr Kompass durch den Aufsichtsdschungel:

Basel IV, CRR II und CRD V: Das Aufsichtsrecht ändert sich auch weiterhin schnell und umfassend. Als Neu- oder Quereinsteiger in der Finanzbranche oder bereits erfahrener Banker und Führungskraft stehen Sie vor der großen Herausforderung, sich einen Überblick über die permanenten Änderungen aufsichtsrechtlicher Rahmenbedingungen zu verschaffen. Profitieren Sie vom fundierten Wissen und den praktischen Erfahrungen der Aufsichtsrechtsexperten. Gewinnen Sie einen breiten Überblick über aktuelle und relevante regulatorische Themen und Vorschriften in einem komplexen Umfeld. Strukturiert und kompakt an einem Tag. Sie lernen wichtige aufsichtsrechtliche Begriffe kennen, einzuordnen und verstehen deren Zusammenhänge. Die Diskussion mit den Referenten und eine detaillierte Dokumentation erleichtern Ihnen den Praxisbezug.

_______________________________________________________________________________________________

Die folgenden aufsichtsrechtlichen Begriffe, Themen und Vorschriften werden Ihnen im Seminarverlauf in unterschiedlichem Detaillierungsgrad begegnen und von unseren Referenten thematisiert:

KWG, CRR I und II, CRD I-V, BCBS, SolvV, GroMiKV, MaRisk, EBA, BaFin, ECB, RWA, CET1, AT1, LiqV, LCR, NSFR, Single Rule Book, Asset Encumbrance, Leverage Ratio, KSA, OpRisk, CCF, Handelsbuch, CVA, CCR, CCP, EMIR, ICAAP, ILAAP, SREP, IRRBB, Solvabilität, LTV, FTP, MaSan, FinaRisikoV, MREL, RTF, Capital Floors, Going Concern, Gone Concern, VaR, SVaR, ES, Großkredit, COREP, FINREP, InstitutsVergV, AnaCredit etc.

_______________________________________________________________________________________________

Ihr Referententeam:

Herr Dr. Roman Goldbach , Experte für internationale Bankenregulierung, Deutsche Bundesbank - Banken- und Finanzaufsicht
Herr Mario H. Sladek , Aufsichtsrechtsexperte, TriSolutions GmbH

Programm

Download PDF

 

Anmeldung

zur Online-Anmeldung

Zurück